Lernen fürs Leben, denn irgendwann kommt der Moment indem Ihr das einzige seid, das zwischen dem Patienten und dem Grab steht.

Unter diesem Motto bietet Medic BRAVO Aus- und Fortbildungen für Behörden, Rettungsdienste, Firmen und Privatpersonen an. Fundiertes medizinisches Fachwissen, gepaart mit jeder Menge Erfahrungen aus Rettungsdiensteinsätzen sowie verschiedenen militärischen Verwendungen im In- und Ausland dienen dabei als Fundament für eine hochwertige Ausbildung. Mit Hilfe realistischer Darstellungen und professionellen, dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden Ausrüstungen und Simulatoren, wird ein forderndes und einprägendes Training durchgeführt. Im Mittelpunkt steht dabei immer die täglich verfügbare Ausrüstung, je nachdem wie umfangreich diese auch immer ist. Dabei sollen die Teilnehmer keine Intensivmedizinischen Eingriffe kennen lernen und durchführen, sondern mit Hilfe einfacher Hilfsmittel und beschränkter Ressourcen das Überleben soweit sicher stellen, bis eine Übergabe an weiterführende medizinische Hilfe stattfinden kann. Ob Maßnahmen zum Eigenschutz, Versorgung oder Transport von Verletzten, alle Inhalte und Skills sollen sicher, auch unter schwierigen Bedingungen, anwendbar sein.

Der Gründer

Björn Albersmeier

  • Hauptberuflicher Notfallsanitäter im Regelrettungsdienst
    • seit 2013 Rettungsassistent
    • seit 2017 Notfallsanitäter
  • 8 Jahre Deutsche Bundeswehr
    • Teilnahme an mehreren Auslandseinsätzen (ISAF)
    • Langjährige Erfahrung als Ausbilder, Grp- und TrpFhr
  • Feuerwehr (Ehrenamtlich)
    • Ausbildereignung des Institut der Feuerwehr NRW
    • Fachausbilder: Technische Rettung und Atemschutzgeräteträger
  • Dozent in der Erwachsenenbildung
    • Tätigkeit als Dozent in der Rettungssanitäterausbildung
    • Erste-Hilfe-Ausbilder